• CHIOGGIA

Etwa 10 Kilometer von Porto Levante entfernt wartet die malerische Stadt Chioggia darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Nicht jeder weiß, dass Chioggia im Mittelalter nach Venedig die zweitwichtigste Stadt Italiens war.

Chioggia liegt am südlichen Ende der Laguna von Venedig und wurde Dank seiner Schönheit und Autenthizität von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

In dieser Region münden die Etsch, die Brenta und die Bacchiglione ins Mittelmeer und Sie können ein einzigartiges Stück Natur bewundern, zum Beispiel einen uralten Eichen- und Kiefernwald.
Besucher, die zum ersten Mal in die Stadt kommen, können nicht umhin, das historische Zentrum zu bewundern. Horizontale und vertikale Linien am Boden bilden ein Fischgrätmuster, welches sich vom Zentrum durch die Straßen fortsetzt. Die Gesamtheit der Architektur im Zentrum von Chioggia, beginnend bei der beeindruckenden Wirkung der Piazza, sowie durch die Mischung aus historischen Palästen und Sakralbauten, haben dazubeigetragen, dass Chioggia auch als „Stadt der Kunst“ bekannt ist.
Aber darüberhinaus ist Chioggia auch eine Fischerstadt. Obwohl sie etwa drei Meilen vom Meer entfernt liegt, existiert ein geschützter Bereich, der bereits seit den frühen Jahren dieses Jahrzehnts als biologische Schutzzone anerkannt ist und „Tegnùe“ genannt wird. Leidenschaftliche Taucher können hier am felsigen Grund eine Vielzahl von Meereslebewesen in ihrem natürlichem Lebensraum beobachen.

Chiogga bietet außerdem viele Möglichkeiten, die kulinarischen Traditionen der Region – Meeresfrüchte, die durch ihre einfache Zubereitung und ihren ursprünglichen Geschmack überzeugen – zu genießen.

© Copyright - Borgo Del Nibbio | P.IVA 04405470289 | All rights reserved